Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Unser Projekt "Theater gegen Gewalt" war ein voller Erfolg

08.02.2017

Ein Projekt zum Thema Gewaltprävention "Spielen statt Zielen" in Zusammenarbeit mit dem Musik- und Theaterverein Oberhavel fand in den letzten Wochen bei uns in der Schule statt.. Während unserer Methodentage vom 06. bis zum 08. Februar 2017 wurde ganz intensiv geprobt und am Thema Gewaltprävention intensiv gearbeitet.

 

Immer wieder ist es wichtig, die Aufmerksamkeit unserer Schülerinnen und Schüler auf den Umgang miteinander zu lenken, zum Beispiel um zu sensibilisieren und das eigene Denken und Handeln zu überprüfen, um sinnvolle Handlungsmuster kennenzulernen und um Aggression sowie Gewalt in ihren verschiedenen Formen etwas entgegensetzen zu können.

 

Das Projekt gemeinsam mit dem Musik- und Theaterverein Oberhavel unter Leitung von Jochen Wermann führt an die Auseinandersetzung mit dem Thema auf eine ungewöhnliche Weise heran. Indem die Mädchen und Jungen innerhalb ihrer Klasse an einer kleinen Theaterszene proben, in der es inhaltlich um den Umgang mit Gewalt geht, werden viele Anlässe zum Gespräch und zur Unterrichtsarbeit auftreten wie das Einfühlen in das Verhalten einer Figur, die Diskussion über mögliche Handlungsalternativen und Vorbeugungsmaßnahmen.

 

Am Ende des Projektes stand zwar die Aufführung der einstudierten Stücke auf dem Programm, das eigentliche Ziel des Projektes soll im Verlauf mit der inhaltlichen Arbeit in den Klassen erreicht werden: Die Schülerinnen und Schüler werden neu sensibilisiert für einen gewaltlosen Umgang miteinander.

 

Zum Abschluss des Projektes fand am 17. Februar 2017 unter der Leitung von Monta und Jochen Wermann die öffentliche Probe mit der Präsentation der Ergebnisse des Projektes statt. Es war einfach umwerfend, was die kleinen und großen Künstler dort auf der Bühne präsentierten. Ein großes Dankeschön dafür!

 

Weiterhin möchten wir uns ganz herzlich bei

  • Jochen und Monta Wermann vom Musik- und Theaterverein Oberhavel,
  • Herrn Paul und Herrn Mosser für die Technik sowie Bestuhlung der Turnhalle,
  • dem Bundespolizeiorchester,
  • allen Lehrerinnen und Lehrern für die tatkräftige Hilfe und Unterstützung sowie
  • allen Zuschauer/innen für das Daumen drücken und den Applaus.

 

Film "Die neuen Schüler" vom MTO

 

 

 

Foto: Musik- und Theaterverein

Fotoserien zu der Meldung


Projekt "Spielen statt Zielen" (08.03.2017)